Cellucor C4 Ultimate Booster im Test

0

Cellucor C4 Booster
Hinsichtlich wirklicher Produktinnovationen ließ man es im Hause Cellucor in den letzten Jahren etwas langsam angehen. Stattdessen setzte der Supplement-Hersteller mit den letzten Ablegern seiner C4-Serie eher auf Old School Rezepturen. Daher waren die meisten C4 Booster im Hinblick auf ihre Wirksamkeit auch bestenfalls im Mittelfeld anzusiedeln. Mit dem neuen Cellucor C4 Ultimate soll nun alles besser werden. Ob das mit der Ultimate Version gelungen ist und was zu Inhaltsstoffen, Geschmack und vor allem der Wirkung zu sagen ist, erfährst du in diesem Review. Direkt zum Fazit

Preis Prüfen …
Amazon, Ebay uvm. im Preisvergleich

Löslichkeit

In der Kategorie Löslichkeit lässt der neue C4 Booster keine Wünsche offen. Hält man die vom Hersteller empfohlenen Dosierungen ein, zeigt das feine Pulver eine hervorragende Löslichkeit ohne Rückstände. Das wirkt sich selbstverständlich sehr angenehm auf die Trinkbarkeit aus. Dabei spielt es keine Rolle, ob man das Pulver einfach in Wasser einrührt oder einen Shaker benutzt.

Geschmack

Der Booster ist in vier fruchtigen Geschmacksrichtungen erhältlich, von denen wir bisher Strawberry Watermelon und Orange Mango testen konnten. C4 sieht nicht nur gut aus, sondern schmeckt auch gut. Der Geschmack ist sehr süß und künstlich ohne dabei nach billigem Süßstoff zu schmecken. Alles in allem sind die verschiedenen Geschmacksrichtungen jedoch durchweg angenehm zu trinken und schmecken fruchtig und zugleich erfrischend. C4 Ultimate

Inhaltsstoffe

Bei einem Blick die Supplement Facts fällt zunächst auf, dass die Inhaltsstoffe in zwei Blends unterteilt wurden. Für die erste Blend werden alle Wirkstoffmengen explizit aufgeführt. Es handelt sich hierbei um 6g Citrullin Malat, 1,5g Betain, 1,5g Nitrosigine sowie 3,2g Beta Alanin und dazu je 1g Taurin und AAKG. Diese Mengen sind auf eine Portion bezogen und summieren sich damit auf satte 19 Gramm wirksame Inhaltsstoffe. Bei der zweiten Gruppe handelt es sich um die vom Hersteller als C4 Ultimate Energy & Focus betitelte Blend. Diese Matrix bringt laut Label ein Gesamtgewicht von 656 mg auf die Waage. Jedoch wurden die Mengen der einzelnen Inhaltsstoffe nicht durchgängig angegeben. Ausschließlich für Koffein ist eine exakte Mengenangabe von 300mg pro Portion vorhanden. Welche Mengen der übrigen Inhaltsstoffe, nämlich N-Acetyl-L-Tyrosin, Mucuna pruriens, TeaCrine, Alpha-GPC, Zembrin, Rauwolfia vomitoria und Huperzine A enthalten sind, bleibt also schleierhaft.

Die Wirkung im Überblick

Fokus

Hier kann C4 Ultimate deutlich mehr überzeugen als seine Vorgänger. Schon kurze Zeit nach der Einnahme verbessert sich das Konzentrationsvermögen deutlich. Auch wenn man mit C4 Ultimate definitiv keinen Tunnelblick erhält, lässt einem der Booster nur noch Augen für das Training. Unser Tipp: So schnell wie möglich ins Studio, nachdem man den Booster eingenommen hat.

Energie und Ausdauer

Auch hier kann Cellucor mit der neuen C4 Rezeptur überzeugen. Die Energiesteigerung fühlt sich dabei völlig natürlich an und nicht so als hätte man eine Überdosis Koffein zu sich genommen. Durch die Steigerung von Energie und Ausdauer wird es deutlich vereinfacht das übliche Workout durch ein paar zusätzliche Übungen oder intensivere Sätze zu ergänzen. Weiterhin lassen sich die Ruhezeiten zwischen den Sätzen extrem verkürzen.

Pump

Während der Booster in den Bereichen Fokus, Energie und Ausdauer absolut begeistert, ist dies im Bereich Pump nicht der Fall. Im Test hatten wir nicht wirklich das Gefühl, dass der Pump durch die Einnahme des Produkts merklich verbessert wurde. Sicher hilft die gesteigerte Performance dabei, das übliche Pump-Level minimal zu übertreffen – mehr aber auch leider nicht.

Nebenwirkungen oder Crash?

Auch wenn Cellucor mit dem C4 Ultimate Booster zum ersten Mal ein Produkt erschaffen hat, bei dem die wirksamen Inhaltsstoffe nicht gnadenlos unterdosiert sind (Glücklicherweise ist das Gegenteil der Fall) ist nicht mit unerwarteten Nebenwirkungen zu rechnen. Denn schließlich enthält Booster keine gänzlich neuen oder unbekannten Ingredienzen. Aufgrund einer totalen Verausgabung beim Training besteht selbstverständlich auch mit diesem Booster die potenzielle Gefahr einer Überanstrengung, was erfahrenen Athleten jedoch nicht passieren dürfte.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Der Preis für eine Dose Cellucor C4 Ultimate beträgt rund 35 Euro. Es sind 20 Servings enthalten, sodass der Preis pro Portion bei ca. 1,75 Euro liegt. Angesichts der Wirkung halten wir diesen Preis für angemessen.

Für wen ist Cellucor C4 Ultimate geeignet?

Das Produkt richtet sich sicher NICHT an Fans von Rezepturen, die DMHA und Co. in Massen enthalten. Stattdessen ist der Booster für all jene hervorragend geeignet, die sich im Training ein deutliches Plus an Energie und einen angenehmen Fokus wünschen.

Fazit

Schade, dass der Pump keine wirkliche Verbesserung erfährt – sonst wäre der C4 Ultimate für uns ein rundum perfektes Pre Workout Produkt. Doch auch die verbesserte Konzentration sowie die ordentlich gesteigerte Performance reichen aus, um für diesen Booster eine klare Empfehlung auszusprechen. Mit dem Kauf kann man sicher nicht viel falsch machen.

Preis Prüfen …
Amazon, Ebay uvm. im Preisvergleich

Noch unentschlossen? Dann schau dir unseren Booster Test an.

Bewertung

7.3 Gesamtnote
  • INHALTSSTOFFE 7
  • LÖSLICHKEIT / GESCHMACK 8
  • WIRKUNG 7
  • PREIS-LEISTUNG 7