VPX Redline White Heat im Test (US Version)

0

Trainingsbooster VPX Redline White Heat

Redline White Heat ist der neuste Pre-Workout Booster von VPX Sports. Der Booster enthält neben verschiedenen Stimulanzien wie AMP Citrat (4-Amino-2-Methylpentane Citrate) auch Theacrin, eine relativ neue Zutat auf dem Pre-Workout bzw. Fatburner Markt. Typische Inhaltsstoffe wie Beta Alanin, Creatin oder Citrullin sucht man hier vergeblich. Was kannst du von diesem Booster erwarten? Wir haben ihn getestet.


Achtung: VPX Redline White Heat (US Version) ist nicht mehr erhältlich!
>> Hier klicken, um die Verfügbarkeit bei eBay zu prüfen <<

Löslichkeit und Geschmack

Die Standarddosis beträgt 1 Scoop (4,1 g). Wir empfehlen aber dringend erst einmal mit einem halben Scoop zu beginnen um die Verträglichkeit zu testen. Das sehr feine Pulver löst sich optimal im Pre-Workout Shake auf und hinterlässt keinerlei Rückstände. Getestet wurde die Geschmacksrichtung Watermelon. Geschmacklich konnten wir auch nach mehrfacher Einnahme nichts bemängeln. Neben Watermelon ist Redline White Heat auch noch in den Geschmacksrichtungen Fruit Punch und Strawberry erhältlich.

Inhaltsstoffe

Proprietary Blendpro Portion (4,3 g)
Hydroxypropyl Distarch Phosphate, Caffeine Anhydrous (400 mg), 4-Amino-2-Methylpentane Citrate, Highly Branched Cyclic Dextrin, Citicoline Sodium, Evodia, Theacrine2,45 mg

Wirkung

Wie Anfangs erwähnt, handelt es sich bei Redline White Heat um einen Stimulanzien-Booster. Die Wirkung macht sich ziemlich schnell bemerkbar. Anders als bei gewöhnlichen Trainingsboostern sollte man spätestens 20 min. nach der Einnahme auf der Trainingsfläche sein. Der Fokus ist sehr intensiv und hält auch noch mehrere Stunden nach dem Training an. Während dem Training geht das Zeitgefühl fast komplett verloren und die Satzpausen können auf ein Minimum reduziert werden. Der Booster sorgt für einen unglaublichen Energieschub und ermöglicht dadurch eine Steigerung der Wiederholungszahlen. Selbst nach schweren Sätzen ist noch immer Energie vorhanden. Dieser Effekt ist wahrscheinlich auf die bedenkliche Koffeinmenge von 400 mg zurückzuführen. Eine direkte Kraftsteigerung konnten wir allerdings nicht feststellen. Der Pump ist ebenfalls verbessert. Dieser Effekt lässt sich jedoch eher auf eine intensivere Trainingseinheit zurückführen. Einen Crash konnten wir nicht feststellen.

Fazit: Unsere Erfahrung mit Redline White Heat

Redline White Heat ist vollgepackt mit hochwirksamen Inhaltsstoffen einschließlich 400 mg Koffein (pro Scoop), die das Energielevel enorm anheben, die Konzentration fördern und stark stimmungsaufhellend wirken. Sportler die nur wenig Erfahrung mit Pre-Workout Boostern haben oder koffeinempfindlich sind, sollten daher auf ein schwächeres Produkt zurückgreifen. Es sollte beachtet werden, dass dieser Boster nicht zu spät konsumiert werden sollte, da sonst aufgrund der langen Wirkungsdauer kein erholsamer Schlaf mehr möglich ist. Obwohl Redline White Heat als Pre-Workout Supplement positioniert wurde, kann dieser Booster auch als Fatburner eingesetzt werden. Daher dürfte Red Line White Heat vor allem denjenigen zusagen, die einen starken Trainingsbooster suchen und gleichzeitig Fett verbrennen wollen. Red Line White Heat ist der richtige Trainingsbooster für Athleten, die einen starken Energieschub suchen. Bei einem Scoop pro Workout reicht der Inhalt für 40 Trainingseinheiten.

>> Hier klicken, um die Verfügbarkeit bei eBay zu prüfen <<

Weitere Booster findest du in unserer Topliste.

Bewertung

7.1 Gesamtnote
  • ZUSAMMENSETZUNG / INHALTSSTOFFE 6
  • LÖSLICHKEIT / GESCHMACK 8
  • WIRKUNG 7.5
  • PREIS-LEISTUNG 7