Scitec Nutrition Whey Protein Professional im Test

0

Scitec Nutrition Whey Protein ProfessionalScitec Nutrition gehört zu den etablierten Herstellern auf dem Supplement-Markt und punktet besonders durch seine große Produktpalette. Zu den beliebtesten gehört ohne Frage das Scitec Nutrition Whey Protein Professional, in der charakteristischen roten Dose. Wir haben das Scitec Whey getestet und verraten euch ob es zurecht so beliebt ist. Direkt zum Fazit

Inhaltsstoffe und Zusammensetzung

Die Basis vom Scitec Whey ist eine Protein Mix aus Whey Konzentrat und Whey Isolat. Informationen zum genauen Mischverhältnis lässt sich der Hersteller aber nicht entlocken, sodass hier nur gemutmaßt werden kann. Sehr wahrscheinlich ist aber, dass das Whey Konzentrat einen Anteil von über 80% ausmacht. Woher wir das wissen wollen? Ganz einfach: Molkenproteinisolat ist deutlich teurer als Konzentrat.

Im Gegensatz zum Mischverhältnis sind die Nährwertangaben natürlich exakt aufgeführt. Beim genauen Blick auf die Nährwerttabelle fällt bei einigen Geschmacksrichtungen ein relativ hoher Anteil an Kohlenhydraten auf – das bekommen andere Hersteller besser hin. Dafür kann das Scitec Whey wieder mit einem optimalem Aminosäurenprofil punkten. Das Whey Pulver enthält alle essentiellen Aminosäuren, die für den Muskelaufbau wichtig sind, plus die freien Aminosäuren L-Leucin und L-Glutamin. Der Proteinanteil beträgt ca. 74 Prozent und liegt damit in der Mittelklasse. Zur besseren Verträglichkeit und Verdauung sind außerdem die natürlichen Enzyme Papain und Bromelein aus Papaya und Ananas zugefügt.

Nährwerte (Geschmack: Vanille)pro Portion 30 g (mit Wasser)
Brennwerte497 kJ / 111 kcal
Fett2,1 g
davon gesättigte Fettsäuren0,7 g
Kohlenhydrate2,6 g
davon Zucker2,3 g
Ballaststoffe0,2 g
Protein22 g
Verdauungsenzymgemisch (Bromelain, Papain)42 mg

Löslichkeit und Geschmack

An der Löslichkeit gibt es absolut nichts zu beanstanden. Das Scitec Nutrition Whey Protein Professional löst sich sowohl in Wasser als auch in Milch sehr schnell und sehr gut auf. Beim Shaken bilden sich keine nervigen Klümpchen und auch in den Ecken und auf dem der Boden des Shakers bleiben keine Rückstände zurück. Daumen hoch – so soll’s sein!

Dagegen liegen die Meinungen beim Geschmack etwas weiter auseinander. Denn selbst mit 500 ml Wasser gemixt, schmeckt dieses Whey Protein noch ziemlich süß und eignet sich daher auch als idealer Ersatz für Süßigkeiten. Wir haben mittlerweile viele verschiedene Geschmacksrichtungen durchprobiert und waren durchweg zufrieden. Es war keine Sorte dabei, die uns enttäuscht hat– bei fast 20 verschiedenen Geschmacksrichtungen ist das wirklich eine starke Leistung! Die Geschmäcker sind verschieden, doch hier kann man (fast) nichts falsch machen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Wer zum Scitec Nutrition Whey Protein Professional greift, macht preislich keinen Fehler. Auch hier gilt die Faustformel: Je größer die Menge, desto günstiger der Preis pro Kilo. Das Whey ist in drei verschiedenen Größen erhältlich (920 g, 2,35 kg & 5 kg). Wenn man einmal seine Geschmacksrichtung gefunden hat, fährt man mit dem 5 Kilo Eimer besser als mit dem kleinen 920 Gramm Standbeutel.

Fazit: Unsre Erfahrung mit dem Scitec Nutrition Whey Protein Professional

Gerade bei der Geschmacksvielfalt und der Löslichkeit kann das Scitec Whey begeistern! Dazu kommt ein optimal abgestimmtes Aminosäurenprofil. Dennoch lohnt sich ein Vergleich mit den Whey Proteinen von anderen Firmen, denn man findet auch Produkte im gleichen Preissegment mit einen etwas höheren Proteinanteil und weniger Kohlenhydraten. Jedoch können die meisten geschmacklich nicht mit dem Scitec Whey mithalten (zumindest wenn man es süß mag). Da muss jeder selbst abwägen, was ihm wichtiger ist. Insgesamt kann dieses Whey auf ganzer Linie überzeugen.

Preisvergleich

Preis prüfen …
eBay

Aufgepasst: Nur die Verpackungen, die die folgenden Kriterien erfüllen, enthalten das origional Scitec Nutrition Whey Protein Professional.

  • Der Deckel ist noch komplett eingeschweißt
  • Die Chargennummer ist auf dem Deckel unbeschädigt
  • Das Pulver ist mit einer Folie abgedeckt und im Vakuum geschützt
  • In der Dose befindet sich ein Messlöffel

Wer also eine Verpackung erwischt, die diese Kriterien nicht erfüllt, sollte das Whey direkt zurückschicken. Hiervon sind in erster Linie die großen Online-Marktplätze betroffen. Bei Online-Shops für Sportnahrung konnten wir bisher keine Probleme feststellen.

Weitere Whey Proteine findest du in unserem Whey Protein Ranking.

Bewertung

6.8 Gesamtnote
  • INHALTSSTOFFE / ZUSAMMENSETZUNG 6
  • GESCHMACK 8
  • LÖSLICHKEIT 8
  • PREIS-LEISTUNGS-VERHÄLTNIS 5