Profuel Alphaminos im Test

0

Profuel AlphaminosMit Profuel haben es sich Karl Ess und Co. auf die Fahne geschrieben, die besten Supplemente von Sportlern für Sportler zu bieten – und haben dabei natürlich alle gängigen Nahrungsergänzungen im Angebot. Mit Mic Weigl haben sie sich dabei einen erfahrenen Partner ins Boot geholt. So sind also auch die Profuel Alphaminos entstanden, die den Aussagen des Herstellers nach in mehreren Bereichen besonders überzeugend sein sollen. Doch was kann wirklich erwartet werden? Wir haben das BCAA Pulver getestet. Direkt zum Fazit

Löslichkeit und Geschmack

In Sachen Löslichkeit gibt es bei BCAA Pulvern ab und an einmal Probleme mit kleinen Flöckchen, die sich im Shaker bilden. Damit ist bei den Profuel Alphaminos nicht zu rechnen, denn hier löst sich das Pulver wirklich perfekt auf. Aktuell sind sechs Geschmacksrichtungen erhältlich. Wir haben die Geschmacksrichtungen IceTea Peach und Mango Maracuja getestet, die beide sehr gut ankommen und überzeugen können. Und das – wenn ausreichend Wasser verwendet wird – ohne den typischen BCAA-Nachgeschmack, der doch alles andere als ein Genuss ist. Bei der Einnahme können die BCAAs von Profuel also schon einmal überzeugen. Noch viel wichtiger ist aber natürlich der nächste Punkt.

Inhaltsstoffe

Prominent auf der Dose angebracht ist der Hinweis „Vegan“ – das ist bei BCAAs aber nichts besonderes, denn nahezu alle BCAAs werden frei von tierischen Rohstoffen hergestellt. Besonders ist etwas anderes: Die Profuel Alphaminos werden nicht wie so häufig künstlich synthetisiert, sondern aus Mais extrahiert! Hier handelt es sich also um natürliche BCAA. Das macht im Hinblick auf die Wirkung sicher keinen riesigen Unterschied, ist aber dennoch positiv.

Die BCAA liegen im Verhältnis 2:1:1 (Leucin, Isoleucin, Valin) vor, was sehr geläufig ist und dafür sorgt, dass keine starke Insulinreaktion seitens des Körpers zu erwarten ist, auch wenn vorher nichts gegessen wurde. Also auch für die Einnahme auf nüchternen Magen gut geeignet. Auch positiv: Eine Portion von 13 Gramm enthält satte 10 Gramm BCAA – was ein außerordentlich guter Wert ist. Hier bringen es zahlreiche Konkurrenzprodukte nur auf die halbe Menge. Damit lässt sich der Körper also ideal mit Leucin, auf das es letztendlich ankommt, versorgen. Das Pulver ist optimal dazu eignet, um es während dem Training im Kaloriendefizit nebenher zu trinken und so muskelabbauenden, katabolen Effekten vorzubeugen.

Fazit: Unsere Alphaminos Erfahrung

Die Alphaminos von Profuel können auf ganzer in Linie Punkten. Vor allen Dingen ist das Pulver durch die Kombination aus hoher Qualität und gutem Geschmack auch für eine langfristige Einnahme bestens geeignet. Das hat natürlich seinen Preis: Bei rund 23 Euro für 300g (23 Portionen) ist der Portionspreis mit einem Euro verhältnismäßig hoch. Setzt man den Preis allerdings in Relation mit der Menge effektiv aufgenommener BCAAs, ist er auch im Vergleich zu günstiger wirkenden Produkten vollkommen angemessen und fair. Damit überzeugt das Profuel mit dem BCAA Pulver also in allen Belangen.

Weitere hilfreiche Infos zum Thema BCAAs findest du in unserem BCAA Test.

Bewertung

83% GESAMTNOTE
  • GESCHMACK 80 %
  • MISCHBARKEIT 90 %
  • PREIS-LEISTUNG 80 %